fritz hauser bio daten cd presse projekte   werke fotos kontakt archiv links home
 
 
 

Fantasia zolliologica

Eine Komposition mit Tierstimmen und Geräuschen aus dem Basler "Zolli"

Der Schlagzeuger und Komponist Fritz Hauser hat sich während 2 Jahren im Zoologischen Garten Basel immer wieder auf die Suche nach Tierstimmen und Geräuschen gemacht, viele Stunden Material gesammelt und dieses im Radiostudio Basel in eine musikalisch-szenische Form gebracht.
Die 42 Minuten der "Fantasia zolliologica" führen die HörerInnen durch eine vermeintlich bekannte Anlage, stellen aber die Geographie des "Zolli" in dem Sinne auf den Kopf, dass mittels Mehrspurtechnik Tierstimmen miteinander in Dialoge gebracht werden, die in der Realität nicht möglich sind. Es sind gerade diese Mischungen und Klangentwicklungen, die die instinktive Kraft und Direktheit dieser Lautäusserungen in ein neues Licht tauchen.

Weit über blosse Naturbeobachtung hinausgehend dynamisiert Hauser die Tierstimmen und Geräusche zu einer eigentlichen Komposition. Die Geräusch- und Klangwelt eines Zoologischen Gartens - von den störenden Umweltgeräuschen befreit - wird so zu einem akustischen Erlebnis von frappierender Spannung.

Regie: Fritz Hauser
Redaktion: Stephan Heilmann
Technik: Jack Jakob

Produktion Schweizer Radio DRS 1998

mailto:info@fritzhauser.ch
back top of page for