DIFFERENT BEAT 2020

DIFFERENT BEAT 2020

H95 RAUM FÜR KULTUR

UNERHÖRTE DUOS

In der freien Improvisation liegt mir die Form des Duos besonders am Herzen. Da findet ein direkter Austausch, ein ‘Gespräch’ zwischen zwei Instrumentalisten statt. Das kann auch mal quer verlaufen, da können sich die Klänge und Rhythmen zueinander verschieben, aber irgendwann treffen sich die Parallelen. Im Unendlichen der Musik! 

Meine Dialogpartner*innen im H95 ( 9.-12. Januar 2020) sind Camille Emaille, Schlagzeug, Mike Svoboda, Posaune, Estelle Costanzo, Harfe (ursprünglich Viviane Chassot, Akkordeon) und Barry Guy, Kontrabass. Der Raum wird mit dem Licht von Brigitte Dubach eingerichtet.

Von den 4 Musiker*innen kenne ich nur Camille Emaille von der Bühne. Sie war bei den  CHORTROMMEL-Aufführungen anfangs 2019 in Basel dabei. Jetzt im Duo, schön! Die anderen 3 Musiker*innen kenne ich als grossartige Interpreten, Komponisten, Improvisatoren (und immer auch -innen). Es werden 4 Tage mit spannenden Dialogen werden!

Ich freue mich besonders, dass DIFFERENT BEAT wieder im H95 stattfinden kann. Es ist ein Raum mit wunderbarer Energie. 

www.h95.ch

www.fritzhauser.ch

Hier mein Dank an alle Beteiligten.


Impressionen:

Mit Camille Emaille


Mit Mike Svoboda


Mit Estelle Costanzo und Barry Guy


Posted in