NEW RELEASE!

Das Zusammenspiel von Raum und Klang ist schon seit jeher eine treibende Kraft in meiner Musik. Diese Aufnahmen basieren auf einem Projekt mit ArchitekturstudentInnen, das Thema ein fiktives Zentrum für Perkussion. Die entstandenen Ideen haben dazu inspiriert Musik für Räume zu komponieren , die (noch) nicht existieren – Perkussionsklänge, die hauptsächlich die Architektur meiner Phantasie widerspiegeln.

 

The correlation between space and sound has always been a driving force in my music. This recording is based on a project with architecture students, involving a fictitious percussion centre. The resulting ideas inspired me to compose music for spaces that do no(yet) exist – percussion sounds that reflect mainly the architecture of my mind. Enjoy!

Mehr dazu

Posted in