PICK AN EAR / WITH ROSS KARRE

Ich habe Ross Karre vor 12 Jahren als Mitglied der Lucerne Festival Percussion Group kennen gelernt. Er fiel von Beginn weg als einer der engagiertesten und kreativsten Musiker der Formation auf und mein Eindruck sollte sich über die Jahre bestätigen. Mittlerweile haben wir einige grössere und kleinere Projekte zusammen realisiert und einige unvergessliche Momente erlebt. Einer dieser Momente war die nächtliche Fahrt von San Diego nach irgendwo auf einer amerikanischen Autobahn, um die gemieteten Instrumente für die Aufnahme von PIECES FOR PERCUSSION zurück zu bringen. Nicht nur hat mit Ross morgens um 3h sicher zu meiner Unterkunft gefahren, sondern er hat mich dann 2h später wieder abgeholt und zum Flughafen gebracht. Dann waren wir auch mal Upstate New York unterwegs: mit dem Auto, zu Fuss – alles möglich. Unsere letzte Begegnung war am Festival 2018 in Huddersfield, wo wir mit einer grösseren Formation Stücke von Pauline Oliveros in einem Tribute Konzert gespielt haben. Eine wunderbare Erinnerung!

Und jetzt die Einladung zum intimen Dialog per Kopfhörer: Eine Freude!

I got to know Ross Karre 12 years ago as a member of the Lucerne Festival Percussion Group. He stood out from the beginning as one of the most dedicated and creative musicians in the formation and my impression should be confirmed over the years. In the meantime we have realized some bigger and smaller projects together and experienced some unforgettable moments. One of these moments was the night drive from San Diego to somewhere on an American highway to bring back the rented instruments for the recording of PIECES FOR PERCUSSION. Not only did Ross take me safely back to my accommodation at 3am, but he picked me up again 2 hours later and took me to the airport. Then we were also upstate New York: by car, on foot – lovely times. Our last meeting was at the 2018 Festival in Huddersfield, where we played pieces by Pauline Oliveros in a tribute concert with a bigger formation. A wonderful memory!

And now the invitation to an intimate dialogue via headphones: A joy!

 

Sein ganzes Album mit Kollaborationen:

Posted in