ARCHITEKTUR UND KLANG IM PLANETARIUM ROM

Sonntag @ 11:00

Rom, Latium, Italien

Anlässlich der Architektur-Biennale 2018 in Venedig habe ich für Miller & Maranta einen Film vertont, der die Assoziationswelten und Sammlungsobjekte zeigt, die den Hintergrund für manches Projekt des Architekturbüros bilden. Nun reist ein Teil dieser Objekte-Sammlung nach Rom und wird dort im Planetarium aufgebaut. Am 16.12. um 11h wird Quintus Miller in der Ausstellung verschiedene Geschichten zu diesen Objekten erzählen und ich werde im Wechselspiel dazu mit meinen Klangobjekten und Teilen der Ausstellung den wunderbaren Klangraum des Planetariums ausloten.

Gig Details

Admission:

Venue Details

Address
Viale dello Scalo S. Lorenzo, 10, 00186 Roma RM, Italien
Rom, Latium 00054
Italien
0522 672121
Phone:
0522 672121
Website:

Infos

FREIER EINTRITT so lange Plätze vorhanden

Quintus Miller, Diplom-Architekt der ETH Zürich, 1990 in Basel gegründet, zusammen mit Paola Maranta, dem Architekturbüro Miller & Maranta. Im Planetarium präsentiert er einen Spaziergang durch eine „ungewöhnliche Konstellation“ aus Fragmenten, Räumen, Materialien und Klängen. Es ermöglicht dem Besucher, eine Topographie des architektonischen Denkens durch Erinnerungen und Erfahrungen zu entdecken und die überraschende Fähigkeit der Architektur zu verstehen, unerwartete Zusammenhänge zu bilden und zu vermitteln. Zu diesem Anlass wird der international bekannte Komponist und Perkussionist Fritz Hauser beitragen, indem er den Objekten eine Stimme gibt und die Interpretationsstufe von Rhythmus und Musik ineinander verschränkt.